Wem gehört mein Dorf? Ein Dokumentarfilm von Christoph Eder
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Film

In seinem Heimatdorf an der Ostsee beobachtet der Filmemacher Christoph Eder das Erwachen der Einwohner*innen aus ihrer politischen Lethargie im Kampf um das Schicksal des beliebten Touristenorts.
Ein Film über das Wesen der Demokratie zwischen weißer Bäderarchitektur und dem Rauschen des Meeres.

Synopsis

Im Heimatdorf des Filmemachers, dem Ostseebad Göhren auf Rügen, streiten die Einwohner*innen über die Zukunft des beliebten Urlaubsortes.
Den Gemeinderat dominiert seit Jahren ein Gruppe von vier Männern, die für Wachstum und Investitionen steht. Im Dorf nennt man sie die “Vier von der Stange”, weil sie stets die Projekte von Großinvestor W. Horst unterstützen. Der Multimillionär aus Nordrhein-Westfalen hat seit der Wende so viele Hotels und Ferienhäuser gebaut wie kein anderer.

Als Horst ein Bauvorhaben im Naturschutzgebiet plant, gehen die Aktivistin Nadine und ihr Vater Bernd dagegen vor. Schnell merken sie, dass sie nur eine Chance haben, die malerische Landschaft ihrer Heimat zu schützen: Indem sie bei der anstehenden Kommunalwahl mit Gleichgesinnten antreten und die Mehrheit im Gemeinderat erringen. Können sie die Übermacht der “Vier von der Stange” brechen?

Ein persönlicher Film über das Wesen der Demokratie zwischen weißer Bäderarchitektur und sanftem Meeresrauschen.

Directors Note

Nirgendwo ist die Demokratie so konkret wie in der Lokalpolitik. Wir sind auf keiner anderen Ebene so unmittelbar davon betroffen, was unsere Volksvertreter*innen entscheiden. Und trotzdem scheint sich ein Großteil der Menschen nicht dafür zu interessieren.

So ist es auch in meinem Heimatdorf Göhren. Ich möchte nicht, dass sich Göhren mit seiner malerischen Landschaft irgendwann zu einem leblosen Touristenort ohne soziale Strukturen entwickelt, der nur einmal im Jahr seinen Zweck erfüllt: Im Sommer zur Hauptsaison.

Ob es so kommt, entscheidet weitgehend die Mehrheit im Gemeinderat. Und weil es dort immer wieder Beschlüsse gab, die offenbar im Interesse Einzelner und nicht für das Gemeinwohl durchgesetzt wurden, drehte ich diesen Film. “Wem gehört mein Dorf?” erzählt von Menschen mit verschiedenen Ansichten und Zielen, die alle meinen das Richtige zu tun. Es ist ein Film über die Kraft der Demokratie. (Christoph Eder)

Crew
BUCH & REGIE:Christoph Eder
PRODUKTION:ostlicht filmproduktion GmbH
PRODUZENTEN:Marcel Lenz, Guido Schwab
PRODUCERIN:Claritta Kratochwil
SCHNITT:Patrick Richter
KAMERA:Domenik Schuster
TON: Michael Holz, Ludwig Müller
MUSIK:Anna Kühlein
KOPRODUZENTEN: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Rundfunk Berlin-Brandburg
in Zusammenarbeit mit D-Facto Motion
VERLEIH:jip-film & verleih
Technische Infos
LAND/JAHR:Deutschland 2021
LÄNGE:96 Minuten | 25 fps
FORMAT:Farbe | 1.78:1
VORFÜHRFORMAT:DCP
TON: 5.1
Festivals & Preise
Galerie
Newsletter

Wenn wir euch über Vorführungen des Filmes in eurer Nähe und alle Neuigkeiten rund um den Film auf dem laufenden halten sollen, könnt hier unseren Newsletter abonnieren. Achtet bitte darauf, dass ihr nach erfolgreicher Anmeldung eine Bestätigungsmail erhaltet, in der ihr den Erhalt des Newsletters nochmal bestätigen müsst.

Eine Produktion vonin Koproduktion mit in Zusammenarbeit mitgefördert von
im Verleih von

Eine Produktion von

in Koproduktion mit

und in Zusammenarbeit mit

gefördert von

im Verleih von

Neueste Kommentare
    About Me

    Theresa Jordan

    Curabitur nec justo sit amet urna convallis viverra. Phasellus auctor id lectus vel tincidunt. Phasellus sed lorem id diam venenatis ullamcorper. Curabitur iaculis risus vitae magna eleifend, at auctor dolor ultricies. Sed rhoncus aliquam turpis, a hendrerit arcu.

    Latest Posts
    Sponsored

    New Movies & TV Shows
    Recent Comments
      Movie, TV Show, Filmmakers and Film Studio WordPress Theme.

      Press Enter / Return to begin your search or hit ESC to close

      By signing in, you agree to our privacy policy.

      New membership are not allowed.